Blaskapelle Fürstenland - Wil SG

Wir eröffnen das Festival
am Samstag 4.November 2017 / 16:00-16:30

Blaskapelle Fürstenland
   
Wir sind rund ein Dutzend Musikantinnen und Musikanten aus dem Raum Wil und spielen Blasmusik, mit Vorliebe die böhmische und mährische Literatur. Aber auch die Gemütlichkeit und Geselligkeit wird bei uns grossgeschrieben! Nebst den Anlässen treffen wir uns jeden zweiten Montagabend zu einer Musikprobe im Hotel UNO in Wilen bei Wil.
Interesse geweckt? - Es würde uns freuen, Sie als neue Kollegin/ Kollege begrüssen zu dürfen.
Melden Sie sich doch bitte beim Präsidenten oder persönlich an einem der nächsten Auftritte.

 

Räbschter Dorfspatzen - Rebstein SG

Musik, die aus dem Herzen kommt - lieblich und melodisch
am Samstag 4.November 2017 / 16:45 - 18:15


  
Die Räbschter Dorfspatzen bestehen aus 15 begeisterten Musikantinnen und Musikanten, die sich der böhmisch-mährischen Blasmusik verschrieben haben und mit grosser Freude diese Musik pflegen.
 
Das Programm der Räbschter Dorfspatzen ist für Freunde und Fans der böhmisch-mährischen Blasmusik ein wahrer Leckerbissen! Im Repertoire jagt ein Höhepunkt den anderen.
 
Ob Frühschoppen, Firmenevent oder Festanlass - für Stimmung ist mit den Räbschter Dorfspatzen gesorgt.

 

Xiberg-Böhmische - Dornbirn

Spielt für Sie am Samstag 4.November 2017 / 18:30 - 20:15

  
Mit dem Namen Xiberg-Böhmische verbindet man nicht nur ihre Herkunft und deren Leidenschaft zur böhmischen Musik, sondern er steht auch für eine enge Freundschaft, die nun schon seit mehr als 7 Jahren besteht.
Die 19 Musiker (und seit kurzem auch einer Musikantin) haben sich Großteils während ihres Wehrdiensts bei der Militärmusik Vorarlberg kennengelernt. Dort wurde in der Freizeit regelmäßig, unter eigener Regie, in kleiner Besetzung geprobt.
Seit der ersten Stunde treten die Xiberg-Böhmischen auf Zeltfesten, Früh- und Dämmerschoppen sowie Open-Airs auf. Auch zahlreiche ORF-Frühschoppen stehen bereits auf ihrer Visitenkarte. Kurz gesagt, man findet sie eigentlich überall, wo gerne echte Blasmusik gehört wird!
Ihr Repertoire bestand anfangs hauptsächlich aus Märschen und Polkas im Egerländerstil. Mittlerweile wurde dieses durch zahlreiche moderne Stücke, teils auch eigene Arrangements, erweitert. Freuen sie sich daher auf einen unterhaltsamen Abend mit Xiberg-Böhmische.

Dechová hubda Valaška - Valašske Klobouky

Spielt für Sie am Samstag 4.November 2017 / 20:30 - 24:00

 

Dechová hubda Valaška


Als die Blaskapelle Valaška im Jahr 1966 gegründet wurde, war nicht vorhersehbar, dass sie ihre Tradition lebendig ins neue Jahrtausend führen wird. Die kleine walachische Blaskapelle entstand als Teil einer großen gleichnamigen Blaskapelle, deren Entstehung bis 1928 zurückreicht. Durch regelmässige Schulungen hat die Kapelle ein hohes Niveau erreicht und erfreut mit ihrer Kunst nicht nur zu Hause, sondern auch im Ausland. Eine weitere künstlerische Entwicklung erfolgte im Herbst 1978, als ein feiner Musiker, Arrangeur und Komponist Václav Maňas, Sohn des Frantisek Maňasbekannter Musiker- und Komponist aus Sehradice bei Luhačovice, zur Kapelle stieß. Das große Orchester beendete seine Tätigkeit im Jahr 1981 und die kleine Kapelle begann sich als Blaskapelle zu formieren. Die Kapelle konzertierte bei Mistříňanka, Moravanka Jan Slabák, Brünn Moravěnka und Veselka Ladislav Kubeš sowie in Kmochov und bei Mährischen Bällen in Prag. Die Kapelle ist schon in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Frankreich aufgetreten. Das Repertoire von Valaška ist sehr umfangreich und umfasst klassische Volkslieder aus der Walachei, aus Slovácko und Südböhmen. All dies verstärkt die Produktion des künstlerischen Regisseurs Vaclav Maňas, was die Kapelle zunehmend prägt.
 

          Kapellmeister:                                           Ing. Jaroslav Baloušek
Künstlerischer Direktor:                               Václav Maňas ml.
 
In Wettbewerben erreichte Plätze:
2. Platz Goldenes Flügelhorn in Prag 1992
1. Platz Goldene Traube in Mikulov 2001

 

Blaskapelle BomBrasstisch - Wattwil SG

Spielt für Sie am Sonntag 5.November 2017 / 10:30 - 12:00



   

Die Bläsergruppe "Bombrasstisch" wurde im Frühling 2017 gegründet. Sieben junge Musikanten aus dem Neckertal und Umgebung wollten durch Freude an der Musik eine Gruppe mit Gleichgesinnten gründen. Die Freude, welche sie beim musizieren haben, möchten sie mit Jung und Alt teilen. Sei es in einer Dorfbeiz oder auf der Grossbühne, bei der Musik von "Bombrasstisch" hat es für jeden etwas dabei.  

Sense Musikanten - FR

Spielt für Sie am Sonntag 5.November 2017 / 12:15 - 14:30
Sense Musikante
  
Die 1999 gegründete Formation ist in den letzten Jahren auf die heutige Besetzung von 17 Bläsern gewachsen. Dank unserer treuen Zuhörerschaft und unserem Motto «Mit Freude musizieren», können wir heute bereits auf 18 erfolgreiche Jahre zurückblicken! Schon seit der Gründung begeistern wir Jung und Alt mit Musik aus dem Böhmisch-Mährischen sowie pfiffiger Unterhaltungsmusik.
Unser Name bezieht sich auf das Einzugsgebiet der Bläser, welche aus der Region des Flusses «Sense» stammen, welcher die Kantone Bern und Freiburg trennt.

Tagstein Musikanten - Masein GR

Spielt für Sie am Sonntag 5.November 2017 / 14:45 - 16:00
Tagstein Musikanten
  
Aus der Idee des Gemeindepräsidenten, die Einweihung des neuen Wasserrads der Maseiner Säge am 22. Oktober 2005 mit Musik zu bereichern, entstanden die “Tagstein Musikanten”. Mit der Einwilligung des Schlossherrn von Tagstein konnten sie den Namen bei einem Auftritt im Schloss einführen und feiern.
Sie sind zurzeit dreizehn Musikantinnen und Musikanten und spielten schon bei etlichen kleinen und grösseren Anlässen.
Ihr Repertoire ist Blasmusik im volkstümlichen / Egerländer Stil.